Abenteuer Anreise – knapp 1300 km, 2 Drachenboote, 26 Teilnehmer, 4 Begleiter… mit den Booten ging es einmal durch die Alpen:

erste Sightseeing-Runde – Wetter und Locationcheck

6.15h – der frühe Drache genießt den Sonnenaufgang – los geht’s mit der 10km Anfahrt zum Markusplatz

Immernoch gefühlt vor dem Aufstehen… da bildet sich spontan ein internationales Päckchen vor dem Markusplatz – wir mit unseren beiden Booten mittendrin.
Herzliche Grüße nach Magdeburg, Dresden, München und Australien!

kurzer Stopp auf Burano

Nach der Überfahrt von Murano Venedig heißt es erstmal sortieren… schlangestehen – irgendwie müssen alle durch dieses Nadelöhr… Bilder sagen in diesen Fall mehr als Worte…2,5 Stunden für 100 m

Geschafft!  Canale Grande wir kommen aber vorher schauen wir uns nochmal an wie die schwimmenden Polizisten im Wasser Ruderboote sortieren… es gibt Bilder, die man nicht vergisst …

dafür werden wir mit dem geradezu idyllisch leeren Canale Grande belohnt

irgendwie ist es und am Ponton noch gelungen die Medaillen einzufangen und dann ging’s auf die 10 km Wellenritt-Rücktour zum Zeltplatz – der anschließende innerliche Seegang ist eine surreale Erfahrung. Es war eine tolle Tour und besondere Erfahrung und sicher nicht unsere letzte Vogalonga
Jetzt sagen wir erstmal Ciao venezia und verabschiede uns mit einem lautstarken: wir sind die Bremen Draggstars!